VS in Berlin








Irmgard Suckau 



Geboren 1939 in Berlin. Nach der Handelsschule 1956 erste Schreibversuche. Teilstudium an der Humboldt-Universität: Germanistik/Musikerziehung. Klassisches Gesangsstudium, Sprecherziehung. Zwei Söhne, geboren 1965 und 1968. Besuch der Kunsthochschule in Berlin (Abendstudium), der Verlagsabendakademie und weitere bildredaktionelle Lehrgänge mit Zertifikaten.
 
 

E-Mail: irmsu@web.de
 
 
 

Wichtigste Publikationen:

  • Beiträge in der Zeitschrift SILBERDISTEL des Literaturkollegiums Brandenburg, Potsdam 1995 bis 2002
  • 23 Bände Lyrik, Prosa und Pegasus-Zeitschrift, Kinder- und Jugendbuch in limitierten Kleinstauflagen im Selbstverlag Schildt-Gräwe
  • Frankfurt am M.:Verlagsgruppen, 6 in Publikationen
  • Ein Märchenplatz am Webellin 2004 Bd. 24/1
  • Späte Nachlese zu Erwin Strittmatters Nachtigallengeschichten 2005 Bd. 25/2
Auszeichnungen und Preise:
  • Ab 1988 (noch DDR): Kulturfondsstiftungen: 5 Förderstipendiate Literatur/Grafik
  • BRD bis 1995:                                                                                                - Stiftung Kulturfonds: 2 Förderstipendiate für Malerei/Grafik, Collagen                 - 2 Literatur-Werkverträge, Berlin                                                                    - 1 Förderung vom Senat (A/F) - zur Verlagsgründung
  • 1995 Sonderpreis für Lyrik, Literaturkollegium Brandenburg



[start] [aktuell] [mitglieder] [lesungen] [archiv]
[publikationen] [presse] [links] [wir über uns] [kontakt

© 2008 VS Berlin. HTML et Eintrag von IR